piaccordia

Cornelis,

der singende Holländer, reiste mit Piaccordia schon über die sieben Weltmeere in seinem Programm "Sea Shore Songs" mit Titeln u.a. von Jacques Brel, Charles Trenet, Kurt Weill und Randy Newman.
Das Programm "Tulpenlieder" erkundet die niederländische Liedkunst vom Mittelalter bis zu den Welthits des Grand Prix d' Eurovision de la Chanson "Venus" und "Troubadour". Die Songs erzählen viele kleine Geschichten über Holland. Da darf der Brel Klassiker "Amsterdam" natürlich nicht fehlen. Nun auch zu hören im Konzert "Tribute to Jacques Brel".
Eine ganz andere Facette war das Programm "Lachen im Dunkeln" einstudiert für das Anne Frank Zentrum Berlin. Dieser Abend erinnerte an das Theater der Internierten im niederländische Deportationslager Westerbork während der deutschen Besetzung im 2. Weltkrieg.
Ein Abend wider das Vergessen.
Cornelis begleitet Piaccordia schon von Beginn an.
FOLK WORLD schreibt"...die Programme "Tulpenlieder" und "Sea Shore Songs" sind vertonte Sehnsüchte, getragen von der Hoffnung, dass sie nicht enden. In der fabelhaften Begleitung des Ensembles Piaccordia glaubt man am Ende dem Sänger Cornelis Voogdt, dass Holländer zwar nicht fliegen, aber den Hörer zum Schweben bringen können."

www.cornelis-singt.de